Carolus Magnus - K.D.StV.Carolus Magnus Saarbrücken im CV - K.D.St.V. Carolus Magnus Saarbrücken im CV - CM!

 

Juli_2018Juli 2018
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

◄ | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert    
◄ | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er        
◄ | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019        
◄ | April 2018 | Mai 2018 | Juni 2018 | Juli 2018 | August 2018 | September 2018 | Oktober 2018 |

Inhaltsverzeichnis:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im Juli 2018.

Tagesgeschehen

Sonntag, 1. Juli 2018

  • Augsburg/Deutschland: Auf dem Parteitag der Alternative für Deutschland (AfD) wird die Desiderius-Erasmus-Stiftung (DES) mit Sitz in Berlin als parteinahe Stiftung anerkannt. Die Stiftungsvorsitzende ist die frühere CDU-Politikerin Erika Steinbach. Es ist zudem geplant diese in Gustav-Stresemann-Stiftung umzubenennen.[1]
  • Berlin/Deutschland: Auf allen deutschen Bundesstraßen fällt die LKW-Maut an. Außerdem gibt es gesetzliche Änderungen im Reiserecht, besonders zu Pauschalreisen. So ist eine Preiserhöhung der Reise zwischen Buchung und Reiseantritt bis 20 Tage vor Reiseantritt um bis zu acht Prozent erlaubt. Zudem fallen Ferienhäuser nicht mehr unter dem Pauschalreiserecht, sondern unter das Mietrecht des jeweiligen Landes.[2]
  • Dschalalabad/Afghanistan: Bei einem Besuch des afghanischen Präsidenten Aschraf Ghani werden bei einem Selbstmordanschlag mindestens 19 Menschen getötet, darunter überwiegend Angehörige der Sikh-Minderheit. Unter den Opfern soll sich auch Avtar Singh, der einzige Sikh-Kandidat für die am 20. Oktober 2018 angesetzten Parlaments- und Bezirkswahlen befinden. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bekannte sich zu der Tat.[3]
  • Izmir/Türkei: Die türkischen lokalen Behörden die dem Bildungsministerium unterstehen, haben im Beisein der Polizei die 2008 gegründete Deutsche Schule in Izmir mit angeschlossenem Kindergarten im Vorort Urla-Kuşçular schließen lassen. Die Deutsche Auslandsschule ist eine Zweigstelle der Privatschule der Deutschen Botschaft in Ankara und untersteht dem Schulleiter Dirk Philippi. So sollen nach türkischen Stellen behördliche Genehmigungen fehlen.[4]
  • Mexiko-Stadt/Mexiko: Bei der Präsidentschaftswahl setzt sich Andrés Manuel López Obrador von der linkspopulistischen Bewegung der Nationalen Erneuerung (Morena) überraschend gegen die Mitkandidaten Ricardo Anaya Cortés (PAN) und José Antonio Meade Kuribreña (PRI) durch. Die Amtseinführung von Obrador folgt am 1. Dezember 2018.[5]
  • Pauri/Indien: Bei einem Busunglück im indischen Distrikt Pauri Garhwal am Rande des Himalaya-Gebirges kommen bei einem Sturz in eine Schlucht 47 Insassen ums Leben und 11 weitere werden verletzt.[6]
  • Réau/Frankreich: Aus der Strafvollzugsanstalt Centre Pénitentiaire du Sud-Francilien in Réau wird der Insasse und bekannte Schwerverbrecher Rédoine Faïd von einem dreiköpfigen bewaffneten Kommando mit Kalaschnikow-Sturmgewehren und einem Hubschrauber vom Typ Alouette II aus dem Gefängnisinnenhof befreit. Der Hubschrauber wurde im 60 km entfernten Gonesse gefunden, wo die Täter in einem Fahrzeug weiterflüchteten und den als Geisel genommenen Piloten frei ließen. Eine Großfahndung mit rund 2900 Polizisten und Gendarmen brachte bisher noch keinen Erfolg.[7]
  • St. Pölten/Österreich: Alois Schwarz tritt sein Amt als Bischof von St. Pölten an.
Bild anzeigen
Logo der Österreichischen EU-Ratspräsidentschaft
  • Wien/Österreich: Österreich übernimmt den Vorsitz im Rat der Europäischen Union (Österreichische EU-Ratspräsidentschaft 2018)
  • Wien/Österreich: Elisabeth Lovrek wird neue Präsidentin des Obersten Gerichtshofes

Montag, 2. Juli 2018

  • Nouakchott/Mauretanien: Beginn des Gipfeltreffens der Afrikanischen Union (AU) an dem Staats- und Regierungschefs aus mehr als 40 afrikanischen Ländern teilnehmen. Am Rande des AU-Gipfels kommen auch die G5 Sahel-Staaten Mali, Burkina Faso, Mauretanien, Niger und Tschad mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron zusammen. Dabei geht es überwiegend um Sicherheitsfragen.[8]
  • San José del Guaviare/Kolumbien: Der 1989 gegründete Nationalpark Parque Nacional Natural Chiribiquete wird erneut um 5.000 km2 erweitert und ist damit der größte Tropennationalpark der Welt.

Dienstag, 3. Juli 2018

  • Bagdad/Irak: Die irakischen Streitkräfte und Polizeispezialeinheiten beginnen mit Unterstützung der kurdischen Peschmerga und der schiitischen Miiz al-Haschd asch-Schaʿbī eine Großoffensive gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zwischen Dijala und Kirkuk nachdem der IS Ende Juni 2018 acht Geiseln tötete. Die Angriffe werden auch von den Luftstreitkräften der Internationalen Allianz gegen den Islamischen Staat unterstützt.[9]
  • Nürnberg/Deutschland: Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), die Forschungseinrichtung der Bundesanstalt für Arbeit, gibt den Höchststand der Zahl der befristeten Arbeitsverträgen in Deutschland bekannt. Danach gab es im Jahr 2017 rund 3,15 Millionen befristet Beschäftigte (davon fast 1,6 Millionen Verträge nach betrieblichen Angaben sachgrundlos befristet) und somit rund 8,3 Prozent der Arbeitnehmer.[10]

Mittwoch, 4. Juli 2018

  • Bukarest/Rumänien: Das rumänische Parlament hat ein Gesetz zur Korruptionsbekämpfung gelockert. Auf Initiative der regierenden Sozialdemokratischen Partei (PSD) und der liberalen Partei ALDE stimmten 167 Abgeordnete für die Justizreform, und 97 votierten dagegen. Eine Strafverfolgung von Staatsbediensteten erfolgt künftig nur noch, wenn der Betreffende "einen ungerechtfertigten Vorteil für sich selbst oder ein Familienmitglied" erhält. Bei einer Begünstigung von Unternehmen, einer Einrichtung oder Dritter, soll ein solcher Machtmissbrauch nicht mehr bestraft werden. Damit verstößt die Neuregelung gegen das Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen Korruption (UNCAC). Der rumänische Präsident Klaus Johannis kündigte an, gegen das neue Gesetz vor das Verfassungsgerichtshof zu ziehen.[11]

Donnerstag, 5. Juli 2018

  • München/Deutschland: Der Versicherungskonzern Generali gibt die Veräußerung von 89,9 Prozent der Anteile an der stillgelegten deutschen Tochter „Generali Leben“ bekannt. Rund vier Millionen Kunden mit garantierten Kapitalanlagen in Höhe von 37 Milliarden Euro werden somit an das Bestandsmanagement-Unternehmen Viridium mit Sitz in Neu-Isenburg weitergegeben. Durch den Verkauf erwartet Generali Gesamteinnahmen von bis zu 1,9 Milliarden Euro, weil zusätzlich zum Kaufpreis auch Darlehen an den Konzern zurückgeführt werden sollen. 2014 gründeten die Finanzinvestoren Cinven und Hannover Rück das Gemeinschaftsunternehmen Viridium. Die deutsche Finanzaufsicht Bafin muss der Transaktion noch zustimmen.[12]
  • Paris/Frankreich: Litauen wird 36. Mitgliedstaat der OECD.[13]

Freitag, 6. Juli 2018

  • Tokio/Japan: 23 Jahre nach dem Giftgasanschlag auf die U-Bahn in Tokio wird der Sektenführer Shōkō Asahara hingerichtet.[14]

Samstag, 7. Juli 2018

  • Kabul/Afghanistan: Parlamentswahl in Afghanistan
  • Mogadischu/Somalia: Bei einem Angriff der islamistischen Al-Shabaab-Miliz auf das Innenministerium werden mindestens 14 Menschen getötet.[15]
  • Paris/Frankreich: Start der 105. Tour de France in Noirmoutier-en-l’Île
  • Sofia/Bulgarien: Beginn des zweitägigen 7. Gipfeltreffen von 16 Mittelosteuropa-Staaten mit der Volksrepublik China (CEE-China) an dem die 17 Staats- und Regierungschefs und zahlreiche Unternehmensvertreter eine engere Zusammenarbeit zwischen Mittel- und Osteuropa und China in wichtigen Bereichen wie Infrastruktur, Technologien, Landwirtschaft und Tourismus vereinbaren. Unter den Teilnehmern sind auch Vertreter aus 11 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.[16]

Sonntag, 8. Juli 2018

  • Ankara/Türkei: Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ordnet per Notstandsdekret die Entlassung von 18.632 Staatsbedienstete, darunter fast 9000 Polizisten und rund 6000 Angehörige der Streitkräfte sowie 199 Universitätsmitarbeiter an. Zudem werden zwölf Vereine, drei Zeitungen (darunter die pro-kurdische Özgürlükcü Demokrasi) und ein Fernsehkanal geschlossen.[17]
  • Asmara/Eritrea: Bei Friedensgesprächen zwischen dem äthiopischen Regierungschef Abiy Ahmed Ali und Eritreas Präsident Isayas Afewerki werden die Aufnahme diplomatischer Beziehungen, die Einrichtung einer direkten Telefonverbindung, die Öffnung der gemeinsamen Grenze, Äthiopiens Zugang zu einem eritreischen Hafen am Roten Meer sowie die Aufnahme von Flugverbindungen der Fluggesellschaft Ethiopian Airlines zwischen Äthiopien und Asmara vereinbart. Äthiopien erkennt den von einer Kommission der Vereinten Nationen im Jahre 2002 bestimmten Grenzverlauf an und zieht sich aus umstrittenen Grenzgebieten zurück. Damit werden 20 Jahre Feindschaft zwischen beiden Staaten beendet.[18]
  • Çorlu/Türkei: Bei einem Eisenbahnunglück auf der Strecke Swilengrad nach Pehlivanköy nahe Çorlu in der Provinz Tekirdağ werden durch fünf entgleiste Personenwaggons mindestens 24 Menschen getötet und 318 verletzt.[19][20][21]
  • Ghardimaou/Tunesien: Bei einem Terrorangriff von mutmaßlich islamistischen Angreifern auf einen Posten der tunesischen Nationalgarde in dem Ort Aïn Soltane nahe der Grenze zu Algerien werden mindestens sechs Nationalgardisten getötet.[22]
  • Klagenfurt/Österreich: Tanja Maljartschuk wird bei den 42. Tagen der deutschsprachigen Literatur mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis 2018 ausgezeichnet, Bov Bjerg erhält den Deutschlandfunk-Preis, Özlem Özgül Dündar den Kelag-Preis, Anna Stern den 3sat-Preis und Raphaela Edelbauer den Publikumspreis.[23]
  • Pong Pha/Thailand: Bei der Rettungsaktion in der Tham-Luang-Höhle nahe der Grenze zu Myanmar konnten vier von 12 Kinder bislang durch Taucher gerettet werden. Insgesamt waren 50 internationale Taucher und 40 thailändische Taucher an der ersten Rettungsoperation beteiligt. Zwei Tage zuvor starb der Taucher Saman Kunan, ein ehemaliger Angehörige der thailändischen Spezialeinheit Navy Seals aufgrund von Sauerstoffmangel in der Höhle.[24]
  • Tokio/Japan: Nach heftigen Regenfällen durch einen Taifun werden durch das Hochwasser und Erdrutsche zahlreiche Häuser, Straßen und Bahntrassen besonders in den Regionen Chūgoku und Shikoku zerstört. Mindestens 65 Menschen kamen dabei ums Leben.[25]

Montag, 9. Juli 2018

Dienstag, 10. Juli 2018

  • Ankara/Türkei: Nach der Präsidentschaftswahl in der Türkei wird Recep Tayyip Erdoğan (AKP) erneut als Staatspräsident vereidigt, womit er infolge der vorangegangenen Verfassungsänderungen zusätzlich die Kompetenzen des abgeschafften Ministerpräsidentenamts ausübt und seine Regierung nicht mehr der Zustimmung des Parlaments bedarf.[26]
  • Berlin/Deutschland: Die türkisch-nationalistische, rockerähnliche Gruppierung Osmanen Germania BC (OGBC) mit schätzungsweise 300 Mitgliedern und deren Betätigung wird durch den deutschen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) aufgrund schwerwiegende Gefährdung für individuelle Rechtsgüter und der Allgemeinheit verboten.[27]

Mittwoch, 11. Juli 2018

  • Akhisar/Türkei: Vor dem Strafgerichtshof in Akhisar werden die ersten Urteile nach dem Grubenunglück von Soma vom Mai 2014 gefällt: Der Geschäftsführer der Soma Kömür İşletmeleri, Can Gürkan, wird zu 15 Jahren, der Werksdirektor Ramazan Dogru zu 22 Jahren und 6 Monaten, der Betriebsführer Ismail Adali zu 18 Jahren und 9 Monaten Haft verurteilt.[28][29][30]
  • Brüssel/Belgien: Beginn des zweitägigen NATO-Gipfeltreffens

Donnerstag, 12. Juli 2018

  • Karlsruhe/Deutschland: Der III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes hat entschieden, dass der Vertrag über ein Benutzerkonto bei einem sozialen Netzwerk grundsätzlich im Wege der Gesamtrechtsnachfolge auf die Erben des ursprünglichen Kontoberechtigten übergeht, so dass diese einen Anspruch auf Zugang zu dem Konto und dessen Inhalten haben.[31][32]

Freitag, 13. Juli 2018

  • Melbourne/Australien: Partielle Sonnenfinsternis, sichtbar im südlichen Bundesstaat Victoria und Tasmanien

Samstag, 14. Juli 2018

  • Nürnberg/Deutschland: Einweihung des seit 2008 weitgehend wiederaufgebauten Innenhofes im Pellerhaus. Der Pellerhof gilt als einer der bedeutendsten Bürgerhaus-Höfe der Renaissancezeit in Europa.[33]
  • Sankt Petersburg/Russland: Beim Spiel um Platz 3 der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 siegt Belgien mit 2:0 Toren gegen England.
  • Port-au-Prince/Haiti: Ministerpräsident Jack Guy Lafontant erklärt seinen Rücktritt.

Sonntag, 15. Juli 2018

  • Moskau/Russland: Beim Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 siegt Frankreich mit 4:2 Toren gegen Kroatien.

Montag, 16. Juli 2018

  • Helsinki/Finnland: Erstes Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Dienstag, 17. Juli 2018

Mittwoch, 18. Juli 2018

Donnerstag, 19. Juli 2018

Freitag, 20. Juli 2018

Samstag, 21. Juli 2018

Sonntag, 22. Juli 2018

Montag, 23. Juli 2018

Dienstag, 24. Juli 2018

Mittwoch, 25. Juli 2018

  • Islamabad/Pakistan: Parlamentswahl
  • Johannesburg/Südafrika: Beginn des dreitägigen 10. Gipfeltreffens der BRICS-Staaten

Donnerstag, 26. Juli 2018

Freitag, 27. Juli 2018

  • Der Mars erreicht in Opposition zur Erde mit weniger als 60 Millionen Kilometern seine größte Erdnähe seit 2003.[34] Am gleichen Tag gibt es die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts. Der Mars steht dabei im Winkelabstand von nur 6 Grad unterhalb des verfinsterten, ebenfalls in Opposition zur Erde stehenden Mondes.[35]

Samstag, 28. Juli 2018

Sonntag, 29. Juli 2018

  • Bamako/Mali: Präsidentschaftswahl
  • Phnom Penh/Kambodscha: Wahl zur Nationalversammlung

Montag, 30. Juli 2018

  • Harare/Simbabwe: Präsidentschaftswahlen und Parlamentswahlen

Dienstag, 31. Juli 2018

Siehe auch

  • Nekrolog Juli 2018 für Todesfälle in diesem Monat
  • Liste von jährlich wiederkehrenden Gedenk- und Aktionstagen im Juli
  • Kategorie für Gedenk-, Feier- oder Aktionstage im Juli

Weblinks

Bild anzeigen Commons: Juli 2018 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Bild anzeigen Wikinews: Veröffentlichte Artikel im Juli 2018 – Nachricht

Einzelnachweise

  1. Parteinahe Stiftung: Steuergeld für die AfD-Kulturrevolution. In: Spiegel Online. 1. Juli 2018, abgerufen am 1. Juli 2018.
  2. https://www.merkur.de/reise/neues-reiserecht-muessen-jetzt-wissen-sonst-kann-teuer-werden-zr-9877288.html
  3. Viele Tote bei Anschlag auf Sikh in Afghanistan. In: Deutsche Welle. 1. Juli 2018, abgerufen am 1. Juli 2018.
  4. Türkei: Behörden schließen deutsche Schule in Izmir. In: RP Online. 1. Juli 2018, abgerufen am 1. Juli 2018.
  5. López Obradors Sieg - ein politisches Erdbeben für Mexiko. In: Deutsche Welle. 2. Juli 2018, abgerufen am 2. Juli 2018.
  6. 47 Tote bei Busunfall im Norden Indiens. In: Donaukurier. 1. Juli 2018, abgerufen am 1. Juli 2018.
  7. Berühmter Schwerverbrecher bricht spektakulär mit Hubschrauber aus Knast aus. In: hna.de. 1. Juli 2018, abgerufen am 1. Juli 2018.
  8. Sicherheit Hauptthema bei Gipfel der Afrikanischen Union. In: Tiroler Tageszeitung. 2. Juli 2018, abgerufen am 2. Juli 2018.
  9. Irakische Armee: Rachefeldzug nach Ermordung von IS-Geiseln. In: Salzburger Nachrichten. 3. Juli 2018, abgerufen am 3. Juli 2018.
  10. Presseinformation des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung vom 3.7.2018: Befristungen erreichten 2017 einen neuen Höchststand. In: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. 3. Juli 2018, abgerufen am 3. Juli 2018.
  11. Rumäniens Parlament billigt Milderung von Korruptionsgesetzen. In: Der Standard. 4. Juli 2018, abgerufen am 4. Juli 2018.
  12. Generali Leben ist verkauft: Durchbruch für Viridium und den gesamten Run-off-Markt. In: versicherungswirtschaft-heute.de. 6. Juli 2018, abgerufen am 12. Juli 2018.
  13. Lithuania's accession to the OECD (en), OECD. 5. Juli 2018. Abgerufen am 6. Juli 2018. 
  14. Aum Shinrikyo: Japan executes cult leader Shoko Asahara. BBC News, 6. Juli 2018, abgerufen am 6. Juli 2018 (englisch).
  15. Schwerer Anschlag in Mogadischu. In: Deutsche Welle. 7. Juli 2018, abgerufen am 7. Juli 2018.
  16. "Teile und herrsche": China greift nach Osteuropa. In: Deutsche Welle. 7. Juli 2018, abgerufen am 7. Juli 2018.
  17. Erdogan entlässt weitere 18.000 Staatsdiener. In: Deutsche Welle. 8. Juli 2018, abgerufen am 8. Juli 2018.
  18. Eritrea und Äthiopien nehmen diplomatische Beziehungen auf. In: Zeit online. 8. Juli 2018, abgerufen am 8. Juli 2018.
  19. Yayın yasağına tepki yağdı: Kazaları engelleyeceksiniz, haberleri değil. In: cumhuriyet.com.tr. 8. Juli 2018, abgerufen am 8. Juli 2018 (türkisch).
  20. Yayın yasağına tepki yağdı: Kazaları engelleyeceksiniz, haberleri değil. In: TRT Haber. 10. Juli 2018, abgerufen am 10. Juli 2018 (türkisch).
  21. Viele Tote und Verletzte bei Zugunglück in der Türkei. In: Deutsche Welle. 8. Juli 2018, abgerufen am 8. Juli 2018.
  22. Islamismus: Tödliche Attacke auf tunesische Nationalgarde. In: Deutsche Welle. 8. Juli 2018, abgerufen am 8. Juli 2018.
  23. orf.at: Tanja Maljartschuk gewinnt Bachmannpreis 2018. Artikel vom 8. Juli 2018, abgerufen am 8. Juli 2018.
  24. Mattha Busby (now), Kate Lyons (earlier), Michael Safi: Thailand cave rescue: navy Seals confirm four boys have been rescued – live. In: The Guardian. 8. Juli 2018, ISSN 0261-3077 (theguardian.com [abgerufen am 8. Juli 2018]).
  25. Dutzende Tote und Vermisste nach Unwettern in Japan. In: Deutsche Welle. 8. Juli 2018, abgerufen am 8. Juli 2018.
  26. Parteinahe Stiftung: Steuergeld für die AfD-Kulturrevolution. In: Spiegel Online. 1. Juli 2018, abgerufen am 1. Juli 2018.
  27. "Wer den Rechtsstaat ablehnt, kann keine Nachsicht erwarten" - Verbot der rockerähnlichen Gruppierung "Osmanen Germania BC". In: Pressemitteilung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. 10. Juli 2018, abgerufen am 10. Juli 2018.
  28. Lange Haftstrafen für die Verantwortlichen des Grubenunglücks von Soma. In: faz.net. 11. Juli 2018, abgerufen am 11. Juli 2018.
  29. Bergunglück: Manager von Mine in Soma zu Haftstrafen verurteilt. In: zeit.de. 11. Juli 2018, abgerufen am 11. Juli 2018.
  30. Grubenunglück von Soma: Lange Haftstrafen für Minenbetreiber. In: aa.com.tr. 11. Juli 2018, abgerufen am 11. Juli 2018 (englisch).
  31. Vertrag über ein Benutzerkonto bei einem sozialen Netzwerk ist vererbbar. Pressemitteilung Nr. 115/2018. Bundesgerichtshof, 12. Juli 2018, abgerufen am 12. Juli 2018 (Urteil vom 12. Juli 2018 – III ZR 183/17).
  32. Vgl. dazu sowie zur Verallgemeinerungsfähigkeit des Urteils für den gesamten digitalen Nachlass: Thomas Sagstetter, Besprechung BGH v. 12.07.2018, III ZR 183/17 – „Digitaler Nachlass“ mit weiteren Nachweisen, https://www.jura.uni-muenchen.de/personen/s/sagstetter_thomas/aktuelles1/digitaler-nachlass/index.html
  33. Wiedereröffnung des Pellerhofs in Nürnberg
  34. Mars - Mars 2018 - Marsopposition - Erdnähe - Juli 2018 - 27.07.2018 - Marsopposition 2018, mofi2018.de, abgerufen am 29. Juni 2018
  35. DIE Mondfinsternis am 27.07.2018 im Überblick, mofi2018.de, abgerufen am 29. Juni 2018

 


Dieser Text stammt aus der Wikipedia. Bitte bearbeiten Sie ihn dort, damit die Änderungen allen zu Gute kommen. Danke.

Zum Bearbeiten öffnen | Versionsgeschichte des Artikels | Lizenzbestimmungen der Wikipedia

 

 

Unsere Alma Mater bietet eine ganze Reihe sinnvoller Online-Informationsservices rund um den Studienbetrieb, von denen wir Euch hier eine kleine Auswahl zusammengestellt haben.

Universität des Saarlandes

Mensaplan UdS

Pressemeldungen UdS

Veranstaltungen UdS

Medienecho UdS

Hier einige Information(ssammlungen) rund um Scientia, Religio und Burschikoses.

Rund um den 19. Juli
Aktuelles diesen Monat

Heute liegt kein Gedenktag vor

Studentisches Liedgut

Studentische Begriffe

Der Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen ist ebenso online zu finden, wie viele der Aktionen, die wir untertstützen. Hier eine kleine Auswahl an Links.

Cartellverband

Aktion Christen in Not

academia

Studieren im CV

 

 

 

K.D.St.V. Carolus Magnus zu Saarbrücken im CV

Finkenstraße 5-7
66125 Saarbrücken

Telefon: 06897 - 9 11 84 87 und 06897 - 9 11 89 18

Internet: 
http://www.carolus-magnus-sb.de

E-Mail

 

Datenschutz | Impressum | Kontakt | CM Verwaltungssystem